Auf dem Polarkreis unterwegs
National Geographic Taschenbuch

Frederking und Thaler, 2008

Klaus Scherer, ARD-Reporter und Grimme-Preisträger, reist 20.000 km entlang des nördlichen Polarkreises, vom Nordwesten Alaskas bis an die Ostküste Grönlands. Er zieht mit den letzten arktischen Nomaden durch die Tundra, feiert mit den Inuit-Eskimos das Walfangfest, trifft den einsamsten Grenzwächter Amerikas und einen unbekannten Enkel des Seefahrers Roald Amundsen. Unvergessliche Einblicke in eine fremde Welt im Wandel, »humorvoll, aber ohne Herablassung« (Der Spiegel).

Buch auf externer Seite ansehen