>> KlausScherer.com | Print & Online

„Zuletzt bei meiner Geburt“

17. September 2016, Südwest Presse

Um die Welt zu zeigen, bereist der Fernsehjournalist Klaus Scherer viele Länder. Nun ist er in Deutschland unterwegs, auf Entdeckungstour.
Artikel lesen

Ein Weltenbummler auf Heimatkurs

22. August 2016, Pirmasenser Zeitung

Südwestpfalz. Pazifik, Nordamerika, Alaska, die Arktis, Japan, Sibirien – ARD-Reporter und Grimme-Preisträger Klaus Scherer hat mit seinen Reisereportagen aus aller Welt die Fernsehzuschauer begeistert.
Artikel lesen

Labskaus auf der „Gret Palucca“

18. Juni 2016, Sylter Rundschau

Ein NDR-Team unter Leitung von Grimme-Preisträger Klaus Scherer filmt in List für eine Entdeckungsreise durch Deutschland.
Artikel lesen

Deutschland-Doku beginnt am Kölner Dom

13. Juni 2016, Kölner Stadt-Anzeiger

„Warum sind deutsche Küchen so sauber?“, „Was ist Stoppeln?“ oder „Wie macht man Käse?“ – Fragen die Journalist Klaus Scherer und die japanische Dolmetscherin Azusa Mori in ihrer Deutschland-Reportage fürs Fernsehen beantworten wollen.
Artikel lesen

Versuch einer Versöhnung ohne Entschuldigung

27. Mai 2016, tagesschau.de

Hiroshima und der Versuch einer Versöhnung ohne Entschuldigung. Wie sich Japan und die USA sieben Jahrzehnte nach der Hiroshima-Bombe heute begegnet sind. Ein Kommentar von Klaus Scherer.
Kommentar ansehen

Alles Lüge – oder was?

24. Oktober 2015, tagesschau.de

Eine Doppelhinrichtung beim IS, ein Foto des toten IS-Führers Baghdadi, ein Kind im ukrainischen Bürgerkrieg: alles Fake-News, die sich im Internet schnell verbreiten.
Artikel lesen

Können wir den Nachrichten noch trauen?

22. Oktober 2015, Hörzu

Immer mehr Bilder im Netz sind manipuliert. Wer fälscht sie und warum? Und wie gehen Qualitätsnachrichten damit um?
Artikel lesen

ARD-Film deckt Propaganda auf

20. Oktober 2015,
Neue Osnabrücker Zeitung

Eines der ersten Opfer im Krieg um Nachrichtenbilder ist oft die Wahrheit. Davon berichtet der NDR-Journalist und Grimme-Preisträger Klaus Scherer in seiner ARD-Reportage.
Artikel lesen

Die Deutung des Kriegsendes

27. Juli 2015, Tagesspiegel

Drei Tage nach Hiroshima wird auch Nagasaki zerstört – im Geschichtsbild der Alliierten folgte daraus die Kapitulation Japans. Dabei lässt sich das Kriegsende auch anders deuten. Ein Vorabdruck.
Artikel lesen

Der Mythos der Bomben

4. August 2015, tagesschau.de

Die Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki beendeten vor 70 Jahren den Pazifikkrieg. Doch war das wirklich so? ARD-Korrespondent Klaus Scherer geht diesen Fragen nach und kommt zu einem ernüchternden Schluss.
Artikel lesen

Obama lockt Gegner in die Sackgasse

18. Dezember 2014, tagesschau.de

Analyse zu Obamas Kuba-Vorstoß.
Artikel lesen

Wie klingt es wohl, wenn Rentiere grasen?

Heft 52/2013, HÖRZU

Wie klingt es wohl, wenn Rentiere grasen? Exklusiv-Reportage des ARD-Reporters zu Weihnachten.
Artikel lesen

„Am Ende der Eiszeit“ ist nicht weit weg

16. Dezember 2013, Interview, Schleswig-Holstein-Zeitung

Das Eis der Arktis schmilzt. Klaus Scherer hat die Menschen im Norden besucht und gesehen, wie die Menschen mit dem Klimawandel umgehen.
Artikel lesen

Das Fieberthermometer der Erde

14. Dezember 2013, Interview, Frankenpost

Gespräch über eine Welt im Wandel.
Artikel lesen

Arktis im Aufbruch

19. November 2013, tagesschau.de

Was verbindet Grönländische Gemüsegärtner, Kaltwasser-Tauchlehrer in Island und einen russischen Mammutzahn-Schnitzer?
Artikel lesen

Angekommen in der Realität

19. Juni 2013, tagesschau.de

Barack Obama – der entzauberte Weltenretter, der kriegführende Friedensnobelpreisträger, der oberste Datenscanner. Es ist leicht für die Europäer, in diesen Chor einzustimmen. Denn es lenkt vom eigenen Unvermögen ab.
Artikel lesen

Nichts ersetzt Heimat

28. Mai 2013, Die Rheinpfalz

Ein Gespräch über Dorfkirchen, US-Politik und die Welt zwischen der Westpfalz und Pukapuka.
Artikel lesen

Des Tandems zweite Chance

20. Januar 2013, tagesschau.de

Obama und Boehner können neu beginnen.
Artikel lesen

Wo Weltbilder in Stein gemeißelt sind

19. Oktober 2012, Freie Presse

Korrespondent Klaus Scherer hat in Leipzig sein Buch »Wahnsinn Amerika« vorgestellt.
Artikel lesen

Romney ist »Flip-Flopper«

31. Oktober 2012, lokalo.de

Klaus Scherer diskutierte mit 450 Zuhörern an der Uni Trier über die Wahl in Amerika.
Artikel lesen

»Wie sind die eigentlich auf den Mond gekommen?«

3. November 2012, Nürnberger Nachrichten

ARD-Journalist Klaus Scherer berichtet bei einem Besuch in Fürth über die USA und analysiert die Rolle der amerikanischen Medien.
Artikel lesen

Das Land ringt mit sich

21. Oktober 2012, Der Sonntag Freiburg

Warum Amerika-Korrespondent Klaus Scherer die Amtszeit Obamas lobt.
Artikel lesen

Ich bin dann mal wieder da

11. August 2012, Hamburger Abendblatt

Ein Gespräch über das Ankommen und den "Wahnsinn Amerika.
Interview lesen

Mitt Romney: Mann ohne Message?

19. Juli 2012, Hamburger Abendblatt

Der Herausforderer verwirrt selbst seine Anhänger – mit Ideologie statt Inhalt.
Kommentar lesen

"Amerikas politische Kultur ist schlechter geworden"

9. Juli 2012, tagesschau.de

Nach fünf Jahren verabschiedet sich Klaus Scherer als ARD-Korrespondent aus Washington. Im Interview mit tagesschau.de schaut er auf seine Zeit in der US-Hauptstadt zurück.
Interview lesen

Das andere Amerika

29. Dezember 2011, Stern TV Magazin

Amerika begreifen: Interview zum Film "8000 Meilen bis Alaska" und zu Scherers Korrespondentenzeit.
Artikel lesen

Japan zwischen Kritik und Loyalität

14. März 2011, Hamburger Abendblatt

Duldsames Japan? Oder trügerische Außensicht? Interview zur Dreifach-Katastrophe Erdbeben, Tsunami und Atom-GAU.
Artikel lesen

„Amerika ist nicht so, wie es die Europäer gerne hätten“

November 2010, tagesschau.de

Angst vor Arbeitslosigkeit und Staatsdefizit haben Obama bei der Kongresswahl eine Niederlage beschert. Warum konnten die Republikaner aus diesen Ängsten Nutzen ziehen?
Artikel lesen auf tagesschau.de

„Ebensogut könnte man von den Amerikanern enttäuscht sein“

September 2010, tagesschau.de

Mit dem Sinken von Barack Obamas Umfragewerten zuhause werden deutsche Stimmen lauter, die den US-Präsidenten gescheitert sehen. Zu Recht? Fragen an Klaus Scherer.
Artikel lesen auf tagesschau.de

Amerika aus der Wasserperspektive

August 2010, Hamburger Abendblatt

Einfach sein Haus gegen ein Boot eintauschen und dann ein Jahr lang reisen: Joe und Joyce haben sich den Traum erfüllt. Wir sind ein wenig mitgefahren.
Artikel lesen

„Wir loben den Herrgott dafür“

März 2010, Silent World, Tauchmagazin

Die Perlenzüchter des Südsee-Atolls Manihiki schätzen die Einsamkeit. Manchen ist sogar das Dorfleben zu hektisch.
Artikel lesen

Aus dem Leben eines Reisepasses

Februar 2010, Zeitschrift der Bundesdruckerei

Goldgräber vom Yukon, Rentiere vom „Poker Creek“, seltene Siegel aus der Suedsee: Trophäen eines Reisereporters.
Artikel lesen

Arbeiten im Ausland

Februar 2010, Academic World

Vom Sprachkurs bis zur Knödel- und Brot-Recherche: Wie lebt es sich im Ausland? Und was vermisst man bald?
Artikel lesen

„Angelhaken nicht verschlucken!“

6. Januar 2010, Berliner Zeitung

Immer mehr US-Firmen versuchen sich mit absurden Produktwarnungen vor Schadenersatzklagen zu schützen.
Artikel lesen

Vom Foltern der Sprache

15. Juni 2009, Hamburger Abendblatt/tagesschau.de

Warum Bush und Cheneys Wortakrobatik erfolgreicher ist als die Bill Clintons.
Artikel lesen

Wer bringt den Kurswechsel?

17. Oktober 2008, Hörzu

Obama oder McCain? Vor der Präsidentenwahl am 4. November reiste Klaus Scherer durch die USA und fragte die Menschen: Wem trauen sie zu, die Krise zu meistern?
Artikel lesen

Amerika, weites Land

12. Januar 2008, Hamburger Abendblatt

Streifzug: Aussteiger, Indianer und Goldgräber erzählen. Der ARD-Korrespondent schreibt im Abendblatt über Montana.
Artikel lesen

Freiheit der Landstraße

11. Januar 2008, Hörzu

Der US-Alltag steckt voller Gegensätze. Größter Streitpunkt ist zurzeit der Umweltschutz, beschreibt Klaus Scherer.
Artikel lesen

Wenn der Vorhang fällt

12. Oktober 2007, Hörzu

In der zweiten Folge seines Washingtoner Tagebuchs berichtet Klaus Scherer von der Suche nach George W. Bush, der Immobilien-Krise und der Kunst, Gardinen zu hängen.
Artikel lesen

Land des Widerspruchs

10. August 2007, Hörzu

Amerika bringt selbst weit gereiste Korrespondenten in Verlegenheit... Exklusiv in Hörzu schreibt Klaus Scherer in lockerer Folge sein Washingtoner Tagebuch.
Artikel lesen

Klaus Scherer | Journalist und Autor
Portrait Klaus Scherer
Aktuelles
Filme
Bücher
Print
Biografie
Auszeichnungen
Pressestimmen
Veranstaltungen
Kontakt

 
  © 2015 Klaus Scherer | Impressum