>> KlausScherer.com | Pressestimmen

Zum Buch „Von Sibirien nach Japan“

„Ebenso anschaulich und spannend wie mit der Kamera erzählt Scherer von seinen Begegnungen am Rande der Welt.“
hr online, Gerhard Gericke

„Der Stil des Films prägt auch das parallel erschienene Buch. Da lässt sich die Geschichte hinter den Geschichten von Schmugglern und Fischern, Bärenjägern und Indianern, Tänzern und Soldaten außerdem noch so erklären, dass aus flüchtigen TV-Stunden eine nachhaltige Geschichtsstunde wird.“
Süddeutsche Zeitung, Michael Jürgs

„Die Art und Weise, wie der Filmemacher Klaus Scherer das Dorf Kowran und seine Bewohner zeigt, nimmt den Zuschauer gleich für sie ein. Und der Autor des Buches tut es auch, es ist eine liebenswürdige und spannende Ergänzung des Films und zugleich ein eigenständiges Werk. Wer den neuen ARD-Korrespondenten in Washington näher kennen lernen will, sollte sein Buch über den fernen Osten unbedingt lesen.“
Deutschlandfunk, Ulla Lachauer

„Ein wunderschöner Reisebericht.“
Berliner Literaturkritik, Stefanie Och

„Insgesamt hat 'Von Sibirien nach Japan' eine stärkere politische Note als die anderen Scherer-Mehrteiler aus entlegenen Weltregionen und auch als vergleichbare Reisedokumentationen von ARD-Altvorderen wie Klaus Bednarz oder Gerd Ruge.“
Funkkorrespondenz, René Martens

zurück zu den Pressestimmen

Klaus Scherer | Journalist und Autor
Portrait Klaus Scherer
Aktuelles
Filme
B├╝cher
Print
Biografie
Auszeichnungen
Pressestimmen
Veranstaltungen
Kontakt

 
  © 2015 Klaus Scherer | Impressum